Information und Auslobung


Der Schülerwettbewerb "loopING" 2013/2014 steht unter der Schirmherrschaft des saarländischen Bildungsministers Ulrich Commerçon. Die Schirmherrschaft über den Gesamtwettbwerb - unter Beteiligung der Ingenieurkammern Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und des Saarlandes - obliegt Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.


Die Wettbewerbsvorgaben und die Bewertungskritierien für den Schülerwettbewerb 2013/2014 können dem beigefügten Flyer entnommen werden. 

"blue fier Megacoaster by GAZPRAOM" im Europa-Park, © Europa-Park

Anmeldung und Einsendeschluss

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt internetbasiert auf der Website www.looping.ingenieure.de und muss bis Freitag, 29. November 2013 vorgenommen werden.

Das Modell muss spätestens bis Freitag, 07. Februar 2014 zusammen mit einem Ausdruck des Abgabeformulars, einer kurzen Beschreibung der Entstehungsgeschichte der Achterbahn sowie einem Foto des Erbauerteams mit dem Achterbahn-Modell bei der Ingenieurkammer des Saarlandes abgegeben werden.

Holzachterbahn Balder im Lisberg Freizeitpark in Göteborg/SWE, © Marcel Ringhoff, pixelio.de

Preisverleihung auf Landesebene

Die Ingenieurkammer des Saarlandes vergibt bei der Preisverleihung auf Landesebene 15 Preise in jeder Alterkategorie:

1. Preis 250,- Euro
2. Preis 150,- Euro
3. Preis 100,- Euro
Der 4. bis 15. Preis ist mit jeweils 50,- Euro dotiert.

Gesamt-Preisverleihung

Die drei besten Wettbewerbsarbeiten der beiden Alterskategorien jedes Bundeslandes nehmen am länderübergreifenden Gesamtwettbewerb teil, bei dem weitere Preisgelder in Höhe von insgesamt 4.000,- Euro vergeben werden.

Termine

09. September 2013

Wettbewerbsauslobung

29. November 2013

Anmeldeschluss

07. Februar 2014

Abgabeschluss

20. März 2014

Preisverleihung Landeswettbewerb in Saarbrücken

12. Juni 2014

Preisverleihung Gesamtwettbewerb in Berlin

 

 

 weitere Informationen

News

Zahl der Baugehnehmigungen rückläufig

Statistisches Amt des Saarlandes veröffentlicht Zahlen

Neubaugebiete sind keine Lösung

Ingenieurkammer mahnt Fortschreibung des Landesentwicklungsplans im Saarland an.

Zehn Jahre "Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst"

2016 wurde der Hammerkopf-Förderturm in Camphausen als erstes Wahrzeichen im Saarland aufgenommen.

3. Saarländischer Vergabetag

Volles Haus und viele Themen

Ingenieurkammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Str. 9
66119 Saarbrücken

Tel. 0681/585313
Fax 0681/585390

info@ing-saarland.de

 

Schülerwettbewerb

 

Einheitlicher Ansprechpartner

 

Mitgliederbereich

Nummer

Kennwort

© Ingenieurkammer des Saarlandes 2017     Impressum  Sitemap  Home