Staatliche Zuschüsse für Heizen mit erneuerbaren Energien angehoben

24.08.2012

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zahlt Hausbesitzern, die auf moderne Heizungen mit erneuerbaren Energien umstellen wollen, ab dem 15.08.2012 deutlich höhere Zuschüsse. Gefördert werden solarthermische Anlagen, Biomasseanlagen sowie effiziente Wärmepumpen in Ein- und Zweifamilienhäusern, in Mehrfamilienhäusern sowei in gewerblichen und öffentlichen Gebäuden.

Im Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser wurde laut Mitteilung des BAFA eine Mindestpauschale von 1.500 Euro für solarthermische Anlagen eingeführt, womit sich die Förderung für eine 10 qm große solarthermische Anlage um 600 Euro erhöht. Auch bei Biomasseanlagen und Wärmepumpen wurde kräftig draufgesattelt und die Förderung durchgehend um 400 Euro angehoben. Bei Wärmepumpen mit Pufferspeicher bekommt man sogar 900 Euro mehr. Wenn die Wärmepumpe zudem in einem gut gedämmten Gebäude zum Einsatz kommt, gibt es nun einen weiteren Bonus von 500 Euro.

Bei Mehrfamilienhäusern und bei Gewerbegebäuden sind solarthermische Anlagen jetzt wieder im Neubau förderfähig, auch solche, die nur der Warmwasserbereitung dienen. Zudem sind nun Kollektorflächen mit bis zu 100 qm mit einem Investitionszuschuss von bis zu 18.000 Euro förderfähig.

Neu in den Förderkatalog aufgenommen wurde die gewerbliche und industrielle eingesetzte solare Prozesswärme, die als der große Hoffnungsträger der Solarbranche gilt. Bei bis zu 1000 qm großen Anlagen steuert der Bund bis zu 50 Prozent der Investitionskosten bei. Mit diesem üppigen Zuschuss sollen Investitionshürden übersprungen werden, die bislang der Durchsetzung dieser innovativen industriellen Technik entgegenstanden.

Details zu der neuen Richtlinie, Formulare sowie Möglichkeiten der online-Antragstellung finden sich auf der Homepager des BAFA.


Ingenieurkammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Str. 9
66119 Saarbrücken

Tel. 0681/585313
Fax 0681/585390

info@ing-saarland.de

 

Schülerwettbewerb

 

Einheitlicher Ansprechpartner

 

Mitgliederbereich

Nummer

Kennwort

© Ingenieurkammer des Saarlandes 2017     Impressum  Sitemap  Home