Junge Ingenieurtalente ausgezeichnet

05.03.2012

Das Fiebern der Teilnehmer im Schülerwettbewerb "ENERGIEgeladen" der Ingenieurkammer des Saarlandes hatte ein Ende: Die Sieger wurden am 02. März 2012 im Beisein von Bildungsminister Stephan Toscani geehrt.

Unter der Schirmherrschaft des saarländischen Bildungsministers Stephan Toscani hat die Ingenieurkammer des Saarlandes im Schuljahr 2011/12 bereits zum fünften Mal einen Schülerwettbewerb zur Nachwuchsförderung im Ingenieurwesen ausgelobt. Beim diesjährigen Wettbewerb hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, Wasserräder zu planen und im Modell nachzubauen. Alle Wasserradmodelle der Nachwuchs-Ingenieure waren ausgestellt und konnten bewundert werden.

Bildungsminister Stephan Toscani war von den kreativen, einfallsreichen und ingenieurtechnisch stimmigen Konstruktionen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeistert. "Dieser Wettbewerb weckt das Interesse an den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Das ist ganz im Sinne der saarländischen Landesregierung, die sich mit Nachdruck für die Stärkung des naturwissenschaftlichen und mathematischen Unterrichts einsetzt, um Talente in diesen Fächern zu fördern. Ich freue mich sehr, dass die Ingenieurkammer des Saarlandes erneut den Weg in die Schulen gefunden hat. Denn es tut unserem Wirtschaftsstandort gewiss gut, wenn aus dem einen oder anderen Preisträger von heute einmal ein leibhaftiger Ingenieur von morgen wird", hob der Minister in seinem Grußwort hervor.

Insgesamt haben 200 Schülerinnen und Schüler aus 17 saarländischen Schulen mit 89 Modellen ihre ingenieurtechnischen und kreativen Fähigkeiten unter Beweis gestellt und großes Talent als potentielle Ingenieurnachwuchskräfte bewiesen.

"Mit unserem Schülerwettbewerb, den wir bereits zum fünften Mal durchführen, wollen wir einen Anstoß für die Vermittlung technischer Kreativität bei Schülerinenn und Schülern geben. Mit den jährlich wechselnden Themen wollen wir zudem die Vielfältigkeit des Ingenieurberufs aufzeigen", führt Dr.-Ing. Frank Rogmann, Präsident der Ingenieurkammer des Saarlandes, anlässlich der Preisverleihung aus. Langfristig sei das Ziel, die Zahl der Studienanfänger in ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen zu erhöhen und damit dem Fachkräftemangel nachhaltig entgegen zu wirken.

Der jeweilige Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 250 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten können sich über jeweils 150 Euro bzw. 100 Euro freuen. Der 4. bis 15. Preis ist mit jeweils 50 Euro dotiert.

Dateien

Pressemitteilung vom 02. März 2012


Ingenieurkammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Str. 9
66119 Saarbrücken

Tel. 0681/585313
Fax 0681/585390

info@ing-saarland.de

 

Schülerwettbewerb

 

Einheitlicher Ansprechpartner

 

Mitgliederbereich

Nummer

Kennwort

© Ingenieurkammer des Saarlandes 2017     Impressum  Sitemap  Home